Musiksommer 2024

Unser 3. Nortorfer Musiksommer steht in den Startlöchern

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Save the Dates 2024

Donnerstag, 04.07.24

9:00-17:00 Uhr Flohmarkt
17:00 Uhr Singer/Songwriter Mattis Brodersen

BON SCOTT – AC/DC TRIBUTEBAND

Seit dem Jahre 1986 besteht BON SCOTT, eine der dienstältesten AC/DC Tributebands Deutschlands. Benannt nach dem am 19.02.1980 verstorbenen Sänger Bon Scott rocken die Herren seit nunmehr fast 30 Jahren quer durch Europa und feuern ein Feuerwerk nach dem anderen ab. BON SCOTT legen Wert auf die traditionellen Klassiker, geben aber natürlich auch die aktuelleren Knaller wie „Thunderstruck“ und „Stiff Upper Lip“ zum Besten. Originalsound und actionreiche Bühnenshow sind garantiert und hundertfach unter Beweis gestellt. Auftritte auf dem weltberühmten WACKEN Festival, der Kieler Woche, dem Hamburger Hafengeburtstag sowie in der O2-world Arena bei “Hamburg Rock live meets Classic” machen BON SCOTT zu einer Institution unter allen AC/DC Tributebands.

Das Lineup besteht aus erfahrenen Musikern, die von anderen Profibands weltweit bekannt sind.

Das aktuelle Lineup:

Vocals: Kay Carstens (Paragon), Rhythm Guitar: Yenz Leonhardt (Lacrimosa, Stormwarrior, Saxon, Kingdom Come), Lead Guitar: Matthias Lange (Metalium, Zed Yago, X-Thirtien), Bass: Jens Becker (Grave Digger, Running Wild, Starchild, X-Wild, Kingdom Come, Drums: Karsten Kreppert (Zed Yago, Kickhunter, Weinhold)

Donnerstag, 18.07.24

17:00 Uhr Feuerwehrmusikzug

REPOLICE – Musik von The Police

RePolice erweckt The Police mit beeindruckender Präzision zu neuem Leben.

2007 spielte The Police auf ihrer Reunion-Tour ein fulminantes Konzert im ausverkauften River Plate Stadium in Buenos-Aires. Diese Show setzt den Maßstab für die Darbietung der drei Nordfriesen von RePolice. Die Band um Sebastian Jannsen (Vocals, Bass), Max Andresen (Gitarre, Vocals) und Helge Jannsen (Drums, Vocals) klingt so originalgetreu, dass selbst der geschulte Police Fan genau hinhören muss. Mit großer Spielfreude schaffen es die drei ihre Zuhörer ab den ersten Takten mitzureißen. Dabei lassen sie ohne technische Tricks den gleichen spektakulären Sound entstehen, den man bei einem Konzert Ihrer Vorbilder erleben durfte.

Eine unverkennbare Stimme, die dem Original erstaunlich nah kommt und ihre energiegeladene und authentische Live-Performance überzeugt die Fans und solche, die es bis dahin noch nicht waren. Mit Hits wie „So Lonely“ „Roxanne“ und „Every Breath You Take“ hat sich wohl eine der größten britischen Bands in die Herzen der Menschen gespielt. Mit großer Begeisterung und Leidenschaft führt RePolice dieses Erbe fort und bringt die Musik von The Police wieder auf die Bühne.

Donnerstag, 01.08.24

The ELTON SONG PROJECT
Tribute to Elton John + Bernie Taupin

Jeder Song ein Hit, mehr als 300 Millionen verkaufte Tonträger, mehr als 50 Jahre Musikgeschichte.

Sie unterstützen seit vielen Jahren Stars im Studio und auf der Bühne – nun treten sie mit ihren Fähigkeiten als Instrumentalisten und Sänger ins Rampenlicht um sich vor Elton John und seinem großartigen Werk zu verneigen.

Die Musiker um Bo Heart (Klaus Lage, Edo Zanki, Vicky Leandros u.v.m.), Jürgen Scholz (AnNa R., Klaus Lage, Julia Neigel…), Mitch Knauer (Studio-Keyboards und Arrangements u.A. bei Helene Fischer, Unheilig, Adoro, Ben Zucker), Joachim Schlüter (Gitarrist und Filmkomponist u.A. „Ich bin dann mal weg“ und „Käptain Blaubär“) und Jens Wrede (Gregor Meile, Ina Müller, AnNa R….), Heinz Lichius (Gregory Porter, Joja Wendt, Michel Petrucciani, NDR Bigband u.v.m.) spielen seit vielen Jahren in unterschiedlichen Formationen zusammen und machen nun gemeinsame Sache bei The Elton Song Project.

Bo Heart: „In den 1980er Jahren habe ich regelmäßig mit der Band „Tin Lizzy“ in Nortorf gespielt. So freue ich mich ganz besonders auf unser Konzert mit The Elton Song Project beim Nortorfer Musiksommer in diesem Jahr. Diese Band mit diesen Songs ist ein Erlebnis.“

Donnerstag, 15.08.24

17:00 Uhr Singer/Songwriter Mattis Brodersen

Der Udonaut & die Paniker
Udo Lindenberg-Sound

„Man schließt die Augen und ist sich sicher: das MUSS Udo Lindenberg sein, der da singt“: So lautete die Reaktion eines Udo-Fans nach einem Konzert von Der Udonaut & die Paniker. Und Lindenberg-Pianist Jean-Jacques Kravetz sagte, dass es stimmlich auch der echte Udo sein könnte, der da das Mikro schwingt und „die Band hat das Zeug, zum neuen Panikorchester zu avancieren.“

Mit diesen Referenzen sind sie nun unterwegs in Eure Stadt, um die Hallen- und Clubdecken der bunten Republik Deutschlands abzuschrauben! Der Udonaut und die Paniker bringen den typischen Lindenberg-Sound druckvoll und authentisch rüber, dass man keinerlei Unterschied zum Original hört. Die Texte sind Programm, wenn der Trommler losrockt wie`n Verrückter und der Typ da am Bass aufspielt wie ein vom Jenseits geschickter. Die Truppe haut euch die größten Udo Lindenberg Songs der letzten Jahrzehnte um die Ohren.

Apropos Referenzen: Jörg Sander, Gitarrist des Panikrochesters meinte zwinkernd: „Woah, ihr seid ja besser als das Original.“ Und Steffi Stephan, Gründungsmitglied und Bassist des legendären original Panikorchesters, hat vor Begeisterung seinen Hut gezogen.

Wir laden euch zu einer kulinarischen Entdeckungsreise auf den Nortorfer Marktplatz ein.

In festlicher Atmosphäre stellen die Winzer ihre besten Qualitätsweine vor. Dazu reicht unsere Gastronomie ausgewählte Spezialitäten.

Donnerstag, 29.08.24

17:00 Uhr Vorband Nacho!Baby

Rudolf Rock & die Schocker

RUDOLF ROCK & DIE SCHOCKER wurden Ende 1975 von „Leinemann” Mitbegründer & Bassist Uli Salm alias „Rudolf Rock” gegründet. Die SCHOCKER bedienten sich allerdings nicht wie sonst üblich der englischen Sprache, sondern sie parodierten augenzwinkernd die deutschen „Rocker” der fünfziger Jahre. Mit ihrem ersten Fernsehauftritt am 29.05.1976 im legendären „Musikladen”, der in späteren Jahren mehrfach wiederholt wurde, stieg RUDOLF ROCK & DIE SCHOCKER gleich in die 1. Riege der deutschen Rockbands auf.

Insgesamt haben die SCHOCKER 17 LPs und über 40 Singles auf den Markt gebracht. Sie sind tausende von Kilometern durch Deutschland gefahren und geflogen, haben hunderte von Konzerten gegeben, sind in allen nahmhaften Fernsehshows wie „ZDF-Hitparade“, „ARD-Musikladen“, „Geld oder Liebe“, „ZDF-Disco“ uvam. aufgetreten und waren mit Stars wie Jerry Lee Lewis auf Tour.

Mit der genialen Susi Salm vorm. Frese, inzwischen Ulis Ehefrau, als sexy explosive Rockröhre an der Front wird dem Publikum eingeheizt bis auch der letzte Zuschauer auf den Stühlen steht.

2018 wird gemeinsam mit dem TV Superstar Hugo Egon Balder das Doppelalbum „Feine Ferkeleien – Eindeutig Zweideutig“ veröffentlicht.

Großen Dank an unsere Sponsoren & Unterstützer

Unsere Hauptsponsoren

und Unterstützer 2024

Was ist los in Nortorf und im Nortorfer Land

Deutschlerntreff für Anfänger*innen

29.07.24

10:00 Uhr
Julia Beilke-Ahlers Hohenwestedter Straße 6, Nortorf
Zusammentreffen der Guttempler-Gemeinschaft

29.07.24

19:30 Uhr
Guttempler-Gemeinschaft "Frisch auf Nortorf" Niedernstraße 2, Nortorf
Marktandacht

31.07.24

11:00 Uhr
Kirchengemeinde Nortorf Niedernstraße 2, Nortorf
Öffentliche Sitzung des Seniorenrates der Stadt Nortorf

01.08.24

09:30 Uhr
Seniorenrat der Stadt Nortorf Schülper Weg 3, Nortorf
3. Nortorfer Musiksommer - THE ELTON SONG PROJECT

01.08.24

17:00 Uhr
Stadtmarketing Nortorf e.V. Am Markt, Nortorf
Deutschlerntreff für Anfänger*innen

05.08.24

10:00 Uhr
Julia Beilke-Ahlers Hohenwestedter Straße 6, Nortorf

Du möchtest auch eine Veranstaltung oder einen Termin in Nortorf oder im Nortorfer Land eintragen?